Netzinformationen

Auf dieser Seite finden Sie zahlreiche Informationen über die Größe bzw. die Auslastung unseres Netzes.

Strom

Stand: 31.12.2018

Strukturdaten

Einwohner im Versorgungsgebiet Zahl 19.892
geographische Fläche km² 78,7
versorgte Fläche in Niederspannung km² 10,1

Lastdaten Strom

zeitgleiche Jahreshöchstlast Niederspannung MW 11,5
Zeitpunkt der zeitgleichen Jahreshöchstlast Niederspannung Datum 06.06.2018 12:45
zeitgleiche Jahreshöchstlast Umspannung MS/NS MW 8,7
Zeitpunkt der zeitgleichen Jahreshöchstlast Umspannung MS/NS Datum 02.03.2018 18:45
zeitgleiche Jahreshöchstlast Mittelspannung MW 13,2
Zeitpunkt der zeitgleichen Jahreshöchstlast Mittelspannung Datum 22.01.2018 08:45
Bezug aus der vorgelagerten Netzebene kWh 42.227.935
Entnommene Jahresarbeit in Niederspannung kWh 42.178.449
Entnommene Jahresarbeit in Umspannung MS/NS kWh 31.413.206
Entnommene Jahresarbeit in Mittelspannung kWh 58.425.220
Einspeisungen in Niederspannung kWh 16.559.346
Einspeisungen in Umspannung MS/NS kWh 4.075.460
Einspeisungen in Mittelspannung kWh 20.471.286

Netzverluste

Netzverluste in Niederspannung kWh 1.601.646
Netzverluste in Niederspannung % 3,44
Netzverluste in Umspannung MS/NS kWh 549.137
Netzverluste in Umspannung MS/NS % 1,56
Netzverluste in Mittelspannung kWh 482.519
Netzverluste in Mittelspannung % 0,77
Durchschnittliche Beschaffungskosten der Verlustenergie ct/kWh 4,07

Leitungsdaten Strom

Freileitung Niederspannung mit Anschlussleitungen km 38,4
Freileitung Mittelspannung km7,7
Kabel Niederspannung mit Anschlussleitungen km 351,3
Kabel Mittelspannung km 148,1
Installierte Leistung Umspannung MS/NS MVA 53,3
Anzahl Entnahmestellen Niederspannung Zahl 9.406
Anzahl Entnahmestellen Umspannung MS/NS Zahl 19
Anzahl Entnahmestellen Mittelspannung Zahl 90

Weitere Veröffentlichungen Strom

Hier finden Sie die Datei zu den Lastgängen:

Gas

Stand: 31.12.2018

Strukturdaten

Einwohner im Versorgungsgebiet Zahl 19.892

Lastdaten Gas

Jahresausspeisearbeit MWh 136.520
Zeitgleiche Jahreshöchstlast MW 64,5
Zeitpunkt der zeitgleichen Jahreshöchstlast Datum 01.03.2018 07:00

Leitungsdaten Gas

Länge Niederdrucknetz ohne Anschlussleitungen km 99
Länge Mitteldrucknetz ohne Anschlussleitungen km 28
Anzahl Ausspeisepunkte Niederdruck Zahl 5.603
Anzahl Ausspeisepunkte Mitteldruck Zahl 1
Anzahl Ausspeisepunkte Zahl 5.604

Gasnetzbeschreibung

Die Stadtwerke Rhede GmbH (EVU) betreibt ein örtliches Gasverteilnetz im Gebiet der Kernstadt Rhede sowie den Ortsteilen Krechting und teilweise Vardingholt. Das Gebiet der Stadt Rhede ist insgesamt 78,84 Quadratkilometer groß und liegt im südwestlichen Teil des Landkreises Borken. Im Norden grenzt Rhede teilweise an die niederländische Staatsgrenze (Provinz Gelderland).

Über das Erdgas-Verteilernetz der Stadtwerke Rhede GmbH werden ca. Kunden mit Gas versorgt. Das Gasversorgungsnetz umfasst lediglich die Druckstufen Mitteldruck (0,900 bar) und Niederdruck (0,022 bar). Die verwendeten Dimensionen der Leitungen liegen zwischen DN 80 und DN 300. Im Gasversorgungsnetz der Stadtwerke Rhede GmbH sind keine Leitungen mit einem Nenndruck über 16 bar vorhanden.

Das Gasnetz der Stadtwerke Rhede GmbH ist nicht in Teilnetze eingeteilt.

Das Gasverteilnetz der Stadtwerke Rhede GmbH ist an zwei Netzkopplungspunkten mit dem vorgelagerten Netz der Thyssengas GmbH verbunden und an einem Netzkopplungspunkt mit dem nachgelagerten Netz der Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH. Das Netz liegt mit allen Ausspeisestellen im Marktgebiet der NetConnect Germany (NCG) H-Gas. Die zwei Netzkopplungspunkte der Stadtwerke Rhede GmbH mit dem vorgelagerten Netz wurden von der Thyssengas GmbH zu einer Ausspeisezone zusammengelegt. Die nachstehenden Tabellenlisten die Netzkopplungspunkte mit einheitlicher Bezeichnung nach DVGW-Regelwerk und Gasbeschaffenheit auf:

Netzkopplungspunkte zu dem vorgelagerten Netz:
ETSO/EIC CodeBezeichnungBrennwert
37Z0000000043970Rhede Süd, Voßkamp11,393 kWh/Nm3
37Z0000000051459Rhede, Büssingstraße11,391 kWh/Nm3
Netzkopplungspunkt zu dem nachgelagerten Netz:
ETSO/EIC CodeBezeichnungBrennwert
37Z000000006158WRhede, Büssingstraße, Verdichteranlage11,384 kWh/Nm3

Die Gasbeschaffenheit: (H-Gas) bezüglich des Brennwertes Hs,n an wesentlichen Ein- und Ausspeisepunkten entspricht den Anforderungen des DVGW Arbeitsblattes G 260.

Kapazitätsrelevante Instandhaltungsarbeiten gemäß §20 (1) Nr.7 GasNZV sind bei der Stadtwerke Rhede GmbH zurzeit nicht geplant.

Die für die Stadtwerke Rhede GmbH zuständige Wetterstation ist Borken.

Zuordnungsauflagen werden Ihnen auf Anfrage mitgeteilt.

Die Aufgaben des Grundversorgers übernimmt das EVU.

Am 23.04.2010 wurde eine Biogaseinspeiseanlage an das Gasverteilnetz der Stadtwerke Rhede GmbH angeschlossen und in Betrieb genommen. Hier wird auf Erdgasqualität aufbereitetes Mischgas aus der Biogasaufbereitungsanlage in das Gasverteilnetz eingespeist.